Dagmar Gebhardt

Planungs- und Fachgruppen

Pla­nungs­grup­pen kom­men befris­tet zusam­men, um an einem Pro­jekt ziel­ge­rich­tet zu arbei­ten. Auch Fach­grup­pen sind eher auf eine bestimm­te Zeit zusam­men, um aus unter­schied­li­cher fach­li­cher Sicht Erkennt­nis­se zusam­men­zu­tra­gen und hier­aus Ergeb­nis­se zu erar­bei­ten.

Das jewei­li­ge Fach- und Exper­ten­wis­sen betont einen Aspekt her­aus­ra­gend, gewich­tet die­sen Aspekt sozu­sa­gen ganz beson­ders.

Wie kann es gelin­gen, aus dem Einen und dem Ande­ren ein Bei­des zu erar­bei­ten, dass nicht einen fau­len Kom­pro­miss, eine Nie­der­la­ge für die Einen, das Aus­brem­sen eines guten Pro­jek­tes zur Fol­ge hat? Son­dern etwas wirk­lich Neu­es oder gar Ande­res als gute Lösung, als Ergeb­nis ent­steht?

Mei­ne Ange­bo­te und Inter­ven­tio­nen ermög­li­chen einen Per­spek­ti­ven­wech­sel, las­sen über­ra­schen­de Fra­ge­stel­lun­gen zu, zei­gen auf bis­her unbe­kann­te Zusam­men­hän­ge, machen viel­leicht auch ehren­wer­te Hin­der­nis­se, und die noch nicht aus­ge­schöpf­ten Res­sour­cen erkenn­bar.

Durch lösungs­ori­en­tier­te Mode­ra­ti­on ent­fal­ten Pla­nungs­grup­pen und Exper­ten­teams ihr krea­ti­ves Poten­zi­al.