Dagmar Gebhardt

Der Gestaltansatz in der Organisationsberatung

Work­shop am 21.10.2017, 15.30 – 17.00 Uhr,
im Rah­men der Tagung „Spek­trum der Gestalt­the­ra­pie“,
Leo­nar­do Hotel, Plei­karts­förs­ter Str. 101, 69124 Hei­del­berg

In die­sem Work­shop ste­hen ihre Anlie­gen aus der orga­ni­sa­tio­na­len Pra­xis oder derer ihrer Kli­en­tIn­nen im Fokus.
Eine kur­ze Ein­füh­rung zur Arbeit mit und in Orga­ni­sa­tio­nen und Teams erläu­tert die Ein­be­zie­hung des Gestalt­zy­klus als Modell – wo ste­hen wir gera­de? Wie kön­nen mich die Pha­sen des Gestalt­zy­klus in der Arbeit auf orga­ni­sa­tio­na­ler Ebe­ne  unter­stüt­zen? Der Gestal­t­an­satz und hier „The para­do­xi­cal Theo­ry of Chan­ge“ bie­ten eine soli­de Basis für Inter­ven­tio­nen auf Orga­ni­sa­ti­ons-  und auf Teamebe­ne.

Anmel­dung und wei­te­re Infos unter 
www.gestalt-institut-heidelberg.de